Vorbereitung ist doch keine Arbeit

Meist werden Vorbereitungen oder die Arbeit, die hinter Details liegen, von Außenstehenden gar nicht wahrgenommen. Doch auch Dinge wie Dekoration sind aufwendig und können eine gemütliche Atmosphäre erzeugen: So, dass das Publikum sich beispielsweise wohlfühlt. Auch Kleinigkeiten nehmen oft viel Zeit in Anspruch.

Dekoration für Hexe Kleinlaut
Vorstellungen mit Hexe Kleinlaut sind ein knapp einstündiges Unterhaltungsprogramm, für Kinder. Dafür muss einiges vorbereitet werden. Neben den Darstellern, die ihren Text lernen, den Technikern, die für Ton und Licht sorgen und den Maskenbildnern, die die Darsteller in einen neuen Charakter verwandeln, müssen auch Deko-Elemente für die Kulisse angefertigt werden.
Für das Karnevals-Programm von Hexe Kleinlaut wurden Clowns aus Papptellern aufgepeppt und gebastelt. Außerdem wurden Tiere des Bauernhofes wurden für das Kinderprogramm gezeichnet und bunt gestaltet.

Vorbereitung der Zeichnungen
1. Bilder der gewünschten Tiere aus dem Internet suchen
2. Zeichenart aussuchen, dass alle Bilder einen ähnlichen Zeichenstil haben
3. Skizzen vorzeichnen
4. Skizzen ausbessern, Proportionen anpassen
5. Mit wenigen Strichen originalgroß vorzeichnen
6. Nachzeichnen bzw. Kopie anfertigen
7. Farben anhand der Skizze ausprobieren bzw. aussortieren
8. Farbig malen
9. Schattieren
10. Aufkleben

Diese Diashow benötigt JavaScript.

______________________________________________________________________________

Autor

Michelle absolviert ein dreiwöchiges Schülerpraktikum in der Theaterpädagogik und berichtet von ihren Erlebnissen am Aalto-Theater.