Wiederaufnahme: „Yesterdate – Ein Rendezvous mit den 60ern“

Fast ein Jahr und zehn Monate nach der Premiere von „Yesterdate – Ein Rendezvous mit den 60ern“ konnten endlich die dritte und vierte Vorstellung der mitreißenden Musical-Revue stattfinden. Und es war eine phänomenale Wiederaufnahme! Mitklatschen bei „Marmor, Stein und Eisen bricht“, Mitsingen bei „I’m a Believer“, Standing Ovations beim Hippie- und Rock’n’Roll-Medley sowie kullernde Tränen bei „Father and Son“ – was für ein Erlebnis!

Im Januar, März, April und Mai gibt es noch weitere Vorstellungen. Also: Unbedingt vorbeikommen und mit der Band und den Sänger*innen die Swinging Sixties zum Leben erwecken!

Kleinlaut, Vorlaut, Jugendtreff

Dornröschen, Herbststimmung, Ritter, Mozart und die Rüstmeisterei –  das waren die Schlagworte für unsere Kleinlaut- und Vorlaut-Produktionen sowie unseren Jugendtreff.

Anfang September starteten wir im Foyer direkt mit unserer Oper Kleinlaut-Produktion „Donnerröschen und der Forscherkönig“, um uns Ende des Monats und im Oktober kopfüber ins „bunte Herbstgeraschel“ zu stürzen.

Fräulein Vorlaut hat für ihr Programm „Die Ritter im Gewitter“ Bücher gewälzt und Dokus geschaut, damit sie mit ihren Freund*innen ab 6 Jahren über Rüstungen, das Leben eines Knappen und Tischsitten im Mittelalter plaudern konnte.

Einer unserer Jugendtreffs stand ebenso ganz im Zeichen von Rittern und Rüstungen – und so durften wir unsere Rüstmeisterin Martina Flößer in ihrer Werkstatt besuchen, die uns ihren Beruf vorgestellt und ihre Aufgaben erklärt hat: Kronen, Rüstungen, Waffen, Nussknacker, verschiedene Werkzeuge, Maschinen und Arbeitsmethoden und vieles mehr.

Im Rahmen unseres Jugendtreffs haben wir außerdem viel Spannendes über Mozart besprochen und konnten sogar kurz einer Bühnenprobe von „La finta giardiniera“ beiwohnen. Wenige Tage später kamen direkt einige Jugendtreff-Teilnehmer*innen wieder ins Theater, um die Generalprobe erleben zu können. Ganz exklusiv saßen wir auf dem 1. Balkon und haben Vor- und Nachgespräche geführt. Ein herzliches Dankeschön nochmal an alle, die dabei waren und so spannende Fragen gestellt und tolle Dinge entdeckt haben! So einen gemeinsamen Probenbesuch müssen wir unbedingt wiederholen!

Fröhliche Weihnachten!

Das gibt’s doch gar nicht! Weihnachten steht schon wieder vor der Tür!

Und wir haben uns bestens auf die Feiertage eingestimmt. Mit Hexe Kleinlaut-Vorstellungen im Foyer und auf dem Welterbe Zollverein, mit Kartenabreißerin Claudia in der Philharmonie und der (endlich wieder stattfindenden) Wunschbaumaktion.

Wir nehmen die ganzen Ohrwürmer von der „Weihnachtsbäckerei“, dem „Tannenbaum“ mit den grünen Blättern und der „Geburtstagsparty im Bäckerladen“ mit nach Hause und werden die nächsten Tage mit Plätzchen und der Familie unterm Weihnachtsbaum verbringen.

Wir wünschen euch allen ein schönes Fest, funkelnde Lichter, strahlende Augen und natürlich Gesundheit!

Bis ganz bald im Aalto-Theater

Marie-Helen und Sandra