Türen, Türen, Türen

Wo musste ich nochmal hin? Welche Tür sollte ich nehmen? Die sehen doch alle gleich aus…

Direkt am ersten Tag meines Praktikums wurde mir klar: Im Aalto-Theater gibt es Türen über Türen. Zig Varianten von Türen und letztendlich sehen doch fast alle gleich aus, wenn man vor Ihnen steht.

Will man das Gebäude über den Bühneneingang betreten, muss man erstmal drei Glastüren passieren, um allein nur bis zu den aushängenden Probenplänen zu gelangen. Hinzu kommen all die langen und gleich aussehenden Flure mit grauen Türen. Diese Türen sind nicht einfach nur links und rechts an jeder Seite des Flurs, sondern gefühlt an allen Ecken und Enden:

14976381_1202615186479412_5906116070395761536_o

14883437_1202614969812767_3999080478060368305_o

Lediglich die Kennzeichnung der Treppenhaustüren fällt farbig aus (grün, gelb, blau und lila). Außerdem handelt es sich bei diesen Türen um schwere und sehr massive Brandschutztüren.

Neben den „normalen“ Türen, gibt es auch Aufzugtüren. Auch hier wieder für jedes Treppenhaus ein Aufzug in entsprechender Farbe und zusätzlich zwei Lastenaufzüge. Der verhältnismäßig kleine Lastenaufzug kann bis zu 3.200 kg transportieren und verfügt über zwei (circa 2,50m hohe) Schwenktüren. Der große Lastenaufzug schafft es, ganze 22.000 kg zu transportieren und ist mit acht Meter hohen Türen ausgestattet. Das heißt, dass in diesen Aufzug ein gesamter LKW hineinpasst.

Doch nicht nur die Türen dieses Lastenaufzugs sind so hoch, sondern auch die Brandschutztüren, die beispielsweise ermöglichen, dass Kulissen auf schnellstem Wege auf die Bühne gebracht werden können. Wobei es insbesondere auf der Bühnenebene viele verschiedenartige Türen gibt: Normalgroße, Extrabreite, Extrahohe, Brandschutztüren…

Zwar sind die Türen im Backstage-Bereich zahlreich, doch im Vorderhaus sind sie besonders spannend. Dort gibt es nämlich sowohl doppelte Türgriffe an den Eingangstüren, damit auch die kleinsten Besucher die Türen eigenständig öffnen können, als auch Türen zum Zuschauerraum, die mit Pferdehaar bespannt sind.

Ist man nur kurz am Aalto-Theater ist es nahezu unmöglich sich bei all den Türen zurechtzufinden, wenn auch einige Wegweiser im Hause zu finden sind, an denen man sich entlanghangeln kann.

Wie viele Türen es wohl insgesamt im Aalto-Theater gibt? Auf diese Frage hatte niemand eine Antwort für mich… Vielleicht ist das auch eines der großen Geheimnisse des Hauses 😉

_________________________________________________________________

Autor
Luca macht ein zweiwöchiges Schülerpraktikum in der Theaterpädagogik und berichtet von seinen Erlebnissen am Aalto-Theater.